Anzeige
Finanzen & Geld

„Gute“ und „schlechte“ Kredite ✅

Wann lohnt sich ein Kredit?

 

Kredite haben eine gute und eine schlechte Seite. Positiv ist die Aussicht auf schnelles Geld, selbst bei fehlender Liquidität. Negativ ist hingegen, dass Kredite mit Zinskosten verbunden sind und der Weg in die Verschuldungsspirale führen kann, wenn man die Kreditentscheidung nicht seriös genug trifft.

Wir stellen die Fälle vor, in denen sich ein Kredit lohnen kann, ohne dabei über die Fälle hinwegzusehen, bei denen andere Entscheidungen womöglich besser wären.

 

Produktive vs. unproduktive Kredite

 

Zunächst kommt es auf den Zweck an, den ein Kredit erfüllen soll. So gibt es produktive und unproduktive Kredite:

Produktiv sind alle Kredite, die einen persönlich und beruflich weiterbringen. Dazu gehören die Finanzierung des eigenen Studiums (Bafög), die Finanzierung der eigenen Aus- und Weiterbildung, die Finanzierung von PC und Drucker für das Home-Office sowie für ausgereifte Tools für Designer. Zu empfehlen sind dafür u. a. die Kredite von BankNorwegian.

Unproduktiv sind hingegen alle Darlehen, die „nur“ dem Vergnügen dienen wie der Kredit für eine Traumreise. Da unproduktive Kredite keinen langfristigen finanziellen Mehrwert bieten, ist die Gefahr, in eine Verschuldungsspirale zu rutschen, wesentlich größer als bei einer produktiven Anleihe. Wer sich persönliche Träume erfüllen möchte, sollte deshalb überlegen, ob er nicht Rücklagen hat, auf die er zurückgreifen könnte, oder ob sich das Sparen lohnt, bis man das Geld für den Wunsch beisammen hat.

 

Umschuldungskredite

 

Banken sehen Umschuldungskredite gern, da sie die Bedienung von mehreren Krediten gleichzeitig als Risikofaktor ansehen, was sich wiederum nachteilig auf die eigene Bonität auswirken kann. Durch die Zusammenfassung mehrerer Altkredite in einen einzigen Neukredit erhält man wieder Übersicht über seine Finanzen und kann erhebliche Summen an Zinskosten einsparen.

Besonders effektiv ist die Umschuldung von überteuerten Dispositionskrediten, wenn höhere Beträge schon länger auf dem Konto lagern.

 

Notfallkredite

 

Notfallkredite gehören ebenfalls zu den Darlehen, die tendenziell das Label vertretbar verdienen. Typische Notfälle sind ein kaputtes Auto, ein notwendiger Umzug bei einem Jobwechsel und ein Pflegefall in der Familie. Wenn die finanziellen Mittel nicht reichen, sich aus der Notlage zu befreien, ist der Notfallkredit meistens das kleinere Übel.

 

Starthilfe für Gründer

 

Auch Bill Gates hat einmal in einer Garage seine Karriere gestartet. Dass man klein anfängt, ist also ganz normal. Doch bevor man mit einem guten Konzept und vielen Ideen mit seinem Start-up durchstarten kann, ist man vielleicht auf ein Darlehen von der Bank angewiesen. Da sich allmählich die Bedingungen für Gründer in Deutschland zum Guten verändern, gibt es heute auch für Neulinge die Chance auf einen Gründerkredit, vorausgesetzt, man kann das Finanzhaus von den Erfolgsaussichten seines Projekts überzeugen.

 

Was ist beim Kredit zu beachten?

 

Hat man sich für einen Ratenkredit entschieden, hilft eine Haushaltsrechnung weiter, um einzuschätzen, ob man sich den Kredit überhaupt leisten kann. Ein Puffer für Notfälle sollte einkalkuliert werden. Nicht nur die Bank sollte es interessieren, welcher Art das eigene Beschäftigungsverhältnis ist, denn wer zum Beispiel nur auf Probe ein Einkommen hat, kann mit leeren Händen dastehen, wenn der Arbeitgeber ihn nicht übernimmt.

 

Welche Kredite lohnen nicht?

 

Kredite für den Traumurlaub und anderen Luxus sind für Normalverbraucher, wie gesagt, eher mit Vorsicht zu genießen. Dazu kommen Kredite mit besonders ungünstigen Konditionen. Hierbei ist wichtig, dass nicht nur Kredite mit langen Laufzeiten die Zinskosten in die Höhe schnellen lassen, sondern auch Kredite mit außergewöhnlich kurzen Laufzeiten von deutlich weniger als einem Jahr.

Kostspielig sind schließlich Darlehen, die nicht an einen Zweck gebunden sind, wie dies bei einem Baukredit, Autokredit oder Umschuldungskredit der Fall wäre. Da den Banken bei freien Anleihen die Sicherheiten fehlen, kompensieren sie das größere Ausfallrisiko mit teureren Konditionen.

 

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"