Anzeige
Finanzen & GeldLife-Style

Spiel, Satz und … Sieg? Weihnachtslotterie bietet die Chance auf 4 Millionen

Nicht nur Kinder spielen gerne und viel. Auch Erwachsene lieben den Kick und die Spannung, wenn es aufs Ganze geht. Ob beim Glücksspiel, der Pferdewette, beim Kartenspiel oder der Lotterie: Die Zahl der Deutschen, die ihr Glück beim Spielen versuchen, steigt von Jahr zu Jahr. Aufgrund der Corona-Pandemie und der aktuellen Inzidenzwerte an Saar und Mosel bleiben Casinos und Spielhallen vorerst geschlossen. Bleibt das Internet. Wer sein Glück versuchen möchte, sollte einen Anbieter wählen, dem er vertrauen kann. Eine beliebte Adresse ist Lottoland, nicht zuletzt dank der mehrfachen Auszeichnung auf Trusted Shops. Mehr als 13 Millionen Lottospieler nutzen Lottoland auf dem Weg zum Glück.

Vier Millionen Hauptgewinn

Der Traum vom eigenen Haus, das neue Auto, eine Reise oder gar ein Jahr Auszeit vom Job – viele große Wünsche bleiben uns auf Jahre hinaus treu. Psychologen haben festgestellt, dass schon die Chance auf Erfüllung eines lange gehegten Traums Glücksgefühle auslöst. Das Spiel mit den Möglichkeiten erfüllt uns mit einer fröhlichen Sehnsucht, die uns jeden Tag ein kleines Glück schenkt. Es muss gar nicht sofort so weit sein – allein der Adrenalin-Kick hebt die Stimmung. In Spanien fiebern am 22. Dezember, dem Tag des Dreikönigsfestes, 90 % der Bevölkerung mit, wenn die El Gordo Weihnachtslotterie live im TV übertragen wird. Viele Deutsche holen sich jedes Jahr ein Los und hoffen auf einen der zahlreichen Gewinne. El Gordo spielt circa 70 % der Einnahmen aus den Losverkäufen wieder aus. Neben dem Hauptgewinn in Höhe von sagenhaften 4 Millionen Euro sind es etliche weitere Gewinne, die kurz vor dem Weihnachtsfest ganze Familien glücklich machen. Denn jedes sechste Los gewinnt.

Die Kosten für ein Los sind unterschiedlich – je nachdem, wie groß die Gewinnchance sein soll. Wer ein volles Los besitzt, hat im Glücksfall Anspruch auf die gesamte Gewinnsumme. Es besteht aber auch die Möglichkeit, Anteile zu erwerben. So kann bereits ab 4,99 Euro bei Lottoland ein Teil-Los der großen Weihnachtslotterie gekauft werden. Je mehr Anteile auf ein Los entfallen, desto weiter wird die mögliche Gewinnsumme aufgeteilt. Daher sollte im Vorwege sorgfältig abgewogen werden, welche Summe in das Los investiert wird – vom Hundertstel-Los bis zum vollen Los ist alles möglich. Viele Glücksritter haben eine eigene Tradition begründet: Jedes Jahr im November kaufen sich mehrere Freunde zusammen ein Los. Im Falle eines Gewinns wird die Summe untereinander aufgeteilt. Die Spannung und Vorfreude verbindet die Spieler und kurz vor dem Fest findet ein gemeinsames Event statt, bei dem alle zusammen auf das große Glück hoffen und miteinander eine gute Zeit haben.

Ein Los verschenken

Ein Los eignet sich auch prima als Geschenk für die Familie oder gute Freunde. Da sich die meisten Familien untereinander auf einen Maximalbetrag beim Schenken einigen, ist der Kauf eines Los-Anteils eine gute Möglichkeit, innerhalb dieses Rahmens das Bestmögliche auszuwählen. Eine schöne Geschenk-Idee passend zur Weihnachtszeit ist es, das El Gordo Weihnachtslos in einem zuckersüßen Lebkuchenhaus zu verstecken. Hinter süßen Leckereien findet sich die Chance auf ein großes Wohnhaus, einen Traumurlaub oder ein ganz persönliches Glück. Die Lose sind übrigens limitiert, wer also am 22. Dezember mitfiebern möchte, sollte sein Los rechtzeitig erwerben. Damit wäre auch sichergestellt, dass die duftenden Lebkuchen, Kekse und Zuckerguss ihr süßes Geheimnis bis zum großen Tag offenbart haben. Insbesondere, wenn Casinos und Spielstätten noch länger geschlossen bleiben, ist die Lotterie eine spannende Alternative, die Spaß und viele Chancen mit sich bringt.

Anzeige
Back to top button
Close