Anzeige
FeuerwehrPolizeiVG Schweich

CO Alarm in Kaffeetreff Club Aktiv in Leiwen.

Leiwen.      Zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr und Rettungskräften kam es heute Mittag gegen 13.00 Uhr im Kaffeetreff des dortigen Club Aktiv. Die Feuerwehr sicherte zunächst die Einsatzstelle und nahm Gefahrstoffmessungen vor.

Alle Besucher wurden zunächst in der Kirche untergebracht und anschließend in die Turnhalle gebracht und zur Kontrolle vom Roten Kreuz ärztlich betreut.

Es waren sieben Personen betroffen. Eine Betreuerin ist vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Es besteht keine Lebensgefahr. Sie hatte im Keller nachgeschaut, wo der Alarm ausgelöst wurde.

Zur Zeit wird die Einsatzstelle von der Polizei Schweich mit dem Bezirksschornsteinfeger überprüft.

Es waren an die 70 Einsatzkräfte vor Ort. Der Rettungsdienst war mit 25 Kräften im Einsatz, ein leitender Notarzt, der organisatorische Leiter Rettungsdienst vom DRK, die Rettungshubschrauber   Air Rescue 3 aus Luxemburg und Christoph 10, der Gefahrstoffzug des Landkreises und der Wehrleiter der VG Schweich, Alexander Loskill.

Ein Defekt im Bereich der Heizungsanlage wurde lokalisiert und  beseitigt.

 

Anzeige helfen sie uns leben retten
Anzeige
Back to top button
Close