PolizeiRegionTrier

Erneuter Bombenfund in Trier-Ehrang

Trier/Ehrang

Erst vor zwei Wochen wurde in Trier-Ehrang eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft worden ist, wurde am heutigen Montag Mittag erneut eine Bombe gefunden. Diese wurde zwischen dem Mittelplatz und Heinestraße, etwa 15 m vom letzten Fundort entdeckt.
Am Abend kamen Berufsfeuerwehr, Polizei, Notfallmanagement der Deutschen Bahn und der Kampfmittelräumdienst zu einer Lagebesprechung zusammen.
Mit einem Metalldetektor wurde das Gebiet weiträumig abgesucht. Dieser ist an 15 Stellen angeschlagen. Mit einem Bagger wurden drei Stellen, an dem der Detektor angeschlagen ist aufgebaggert. An der dritten angeschlagenen Stelle wurde schließlich die Weltkriegsbombe entdeckt. Am frühen Dienstag Vormittag werden alle weiteren möglichen Fundorte ausgebaggert und abgesucht.
Erst dann werden alle Verantwortlichen entscheiden, wann es zu einer Entschärfung und der Evakuierung kommen wird.
Bis dahin wird die Fundstelle abgesichert.

Close