SaarburgThemen des Tages

Streit auf der Straße in Saarburg

Anzeige

Saarburg. Am Mittwoch, den 06.11.2019 kam es gegen 20:15 Uhr in Saarburg, Graf-Siegfried-Straße zu einem Zwischenfall bei dem ein Motorradfahrer und ein Autofahrer beteiligt waren.

Es kam zu einem Disput zwischen den beiden 20- und 25 Jahren alten Männern aus dem Kreis Trier-Saarburg wegen eines vermeintlichen Verkehrsdeliktes.

Während der der Autofahrer dem Motorrad zu dicht aufgefahren sein soll und den Fahrer später geschlagen habe, habe der Motorradfahrer den Spiegel des Autofahrers beschädigt.

Die Situation trug sich auf offener Straße, oberhalb der Sparkassenfiliale in Saarburg zu. Der Motorradfahrer verletzte sich leicht, am PKW entstand geringer Sachschaden.

Die Fahrer zweier entgegen kommender Fahrzeuge, das vordere war vermutlich ein dunkler SUV, dürften die Situation verfolgt haben. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei Saarburg unter der Telefonnummer 06581-91550 oder persönlich in Verbindung zu setzten. Diese Zeugen könnten unter Umständen wichtige Angaben zum Sachverhalt machen.

Anzeige
Close