Anzeige
VeranstaltungenVG Saarburg-Kell

Weltkindertag in Saarburg

Großes Nachmittags-Spielfest für Kinder und Familien

Anzeige

Saarburg. In Saarburg stehen die Kinderrechte im Mittelpunkt eines Spielfestes zum Weltkindertag, das am Dienstag, 17. September von 15 – 18 Uhr am Cityparkplatz stattfindet. Viele Akteure der Kinder- und Jugendarbeit und Vereine haben gemeinsam ein tolles Bildungs-, Spaß, Mitmach- und Aktionsprogramm zusammengestellt. Bei freien Eintritt kann gespielt, getobt, gemalt, gelernt und viel gelacht werden.

Das Spielfest zum Weltkindertag hat sich in den letzten Jahren zu einem großen und beliebten Familienfest entwickelt und ist jedes Jahr weiter gewachsen. Vom Jugendzentrum Saarburg vor elf Jahren ins Leben gerufen, haben sich immer mehr Akteure und Vereine an der Aktion beteiligt. In diesem Jahr sind das Jugendzentrum Saarburg, das Lokale Bündnis für Familie, das Fachgremium Jugendarbeit Saarburg, die Deutsch-Französische Gesellschaft, das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Saarburg, die Lebenshilfe Trier-Saarburg, die Erlebnisbücherei Saarburg und die Fördervereine der Kita Blümchesfeld und der Grundschule St. Laurentius Saarburg mit einem umfangreichen und vielfältigen Angebot dabei.

Zahlreiche Attraktionen wie Hüpfburgen, Kinderrodeo, ein Rollstuhlparcours und ein Kreativ- und Leseangebot laden zum Ausprobieren und Mitmachen ein. In diesem Jahr stehen die Kinderrechte im Mittelpunkt der Veranstaltung. Gefördert von Demokratie Leben! wird die Gemeinschaftsaktion „Wir Kinder haben Rechte“ präsentiert, bei der die Kinder ihre Kinderrechte gestalterisch kennen lernen können.

Bürgermeister Jürgen Dixius sagt: „Auf dem Spielfest geht natürlich es um Spaß und Aktion, aber eben auch um Bildung und in diesem Jahr um Kinderrechte. Die Akteure wollen auf das Thema der Kinderrechte aufmerksam machen, das Interesse der Kinder wecken, ihre Wünsche und Ideen respektieren und ihre zukünftige Arbeit darauf aufbauen. Ich freue mich sehr über das schöne Angebot und die Mitwirkung der vielen Akteure und Vereine und hoffe, dass dieses Fest in den nächsten Jahren weiter wachsen kann.“

Das Programm im Überblick:

Fachgremium Jugendarbeit Saarburg, Jugendzentrum Saarburg

  • Hüpfburg, Kinderrodeo, Spiele und Aktionen (für Kinder ab Grundschulalter)
  • Getränke & Kuchen

Lokales Bündnis für Familie e. V.

  • Bastel- & Kreativangebot
  • Hüpfburg, Spiele und Aktionen (für Kinder ab dem Kindergartenalter)
  • Infostand

Förderverein Grundschule St.Laurentius Saarburg e.V.

Ausstellung und Gemeinschaftsaktion „Wir Kinder haben Rechte“ (für Kinder ab dem Grundschulalter), mit Beitrag der Partnerstadt Sarrebourg und der Realschule Plus

Förderverein KiTa Blümchesfeld e.V.

  • Kreativwerkstatt
  • „Kinder haben Rechte – Kinderideen machen die Welt bunt“ (Mal-, Bastel- und Kunstaktionen für Kinder im Kleinkind-und Kindergartenalter)

Lebenshilfe Trier-Saarburg e. V. 

  • Rollstuhlparcours für Groß und Klein
  • Tast- & Wahrnehmungsstraße

Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Saarburg e. V.

  • Teddyklinik
  • Rettungsfahrzeug

Deutsch-Französische Gesellschaft Saarburg e. V.

  • Leseaktion

Erlebnisbücherei Saarburg

  • Malaktion „Was Starke Kinder brauchen“ vor Ort
  • Ausstellung „Starke Kinder“ in der Erlebnisbücherei im Rathaus, geöffnet von 15 – 18 Uhr

Bei schlechtem Wetter werden Teile der Veranstaltung ins Haus der Vereine verlegt.

 

Extra: Der Weltkindertag ist ein in über 145 Staaten der Welt begangener Tag, um auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und speziell auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen. Die Art seiner Ausrichtung reicht von einem Ehrentag für Kinder über einen Feiertag mit Festen und Geschenken bis zu politischen Aktionen. Ziel des Tages ist, Themen wie Kinderschutz, Kinderpolitik und vor allem die Kinderrechte in das öffentliche Bewusstsein zu rücken.

Anzeige helfen sie uns leben retten
Anzeige
Back to top button
Close