PolizeiRegionSaarland

Zahlreiche Einsätze im Bereich der PI Saarlouis am Wochenende.

Anzeige

 Saarlouis.   

Pkw-Aufbruch vor Steinrauscher Freibad

Saarlouis. Am Freitag, dem 02.08.2019, wurde auf dem Parkplatz des Steinrauscher Freibades zwischen 14:00 und 20:00 Uhr die Seitenscheibe eines geparkten Fahrzeuges eingeschlagen. Aus dem Inneren des Autos wurde die Handtasche mit Inhalt gestohlen.

Zeugen, die Angaben zu dem Diebstahl machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Rufnummer 06831/901-0 in Verbindung zu setzen.

Straßenverkehrsgefährdung und Verdacht des verbotenen Kraftfahrzeugrennens in Überherrn

Überherrn. Am Freitagabend, dem 02.08.2019, wurde der Polizeiinspektion Saarlouis ein illegales Kraftfahrzeugrennen in Überherrn gemeldet. Im Rahmen dieses Rennens zwischen zwei hoch motorisierten Fahrzeugen (schwarzer BMW M1 und silberner Audi R8) kam es im Bereich einer Haarnadelkurve fast zu einem Verkehrsunfall. Dabei soll der Audi den BMW überholt haben und erst so spät wieder eingeschert sein, dass es fast zu einem Verkehrsunfall zwischen dem Audi und einem Dritten gekommen ist.

Die beiden Fahrzeugführer, 24 und 31 Jahre alt, konnten von der Polizei gestoppt werden. Auf beide kommen nun entsprechende Ermittlungsverfahren zu.

Zeugen, denen die Fahrzeuge durch ihre unangebrachte Fahrweise aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Rufnummer 06831/901-0 in Verbindung zu setzen.

Polizei zieht mehrere betrunkene Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr

Am Freitagabend, 02.08.2019, konnte die Polizei zwei Fahrzeugführer, am Samstag (03.08.2019) und am Sonntag (04.08.2019) jeweils einen betrunkenen Fahrer, aus dem Verkehr ziehen. Alle vier Verkehrsteilnehmer hatten eine Atemalkoholkonzentration von über einem Promille. Auf die Fahrzeugführer kommen nun Ermittlungsverfahren zu, ihren Führerschein sind sie vorerst los.

Ziege irrt im Straßenverkehr herum

Ittersdorf. Am Samstagmorgen, gegen 11:00 Uhr, trieb eine Ziege auf der B 405 zwischen Felsberg und Ittersdorf ihr Unwesen. Da das Tier immer wieder auf die Fahrbahn lief, musste die Polizei die Gefahrenstelle absichern. Da das Tier sehr schreckhaft war, bedurfte es viel Geduld und Geschick, bis dieses eingefangen werden konnte.

Das Tier wurde schließlich auf einen nahegelegenen Bauernhof gebracht. Der Eigentümer kann sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Rufnummer 06831/901-0 in Verbindung setzen.

Schlägerei und Übergriff auf Rettungsdienst in  der Saarlouiser Altstadt

Saarlouis.   Am Sonntagmorgen, 04.08.2019, kam es gegen 02:30 Uhr in der Sonnenstraße zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen. Der 55-jährige Geschädigte wurde dabei von einer bisher unbekannten Person derart getreten, dass dieser sich eine Fraktur des Beines zuzog. Einer der Begleiter (24 Jahre) des Geschädigten griff in der Folge den Türsteher der Gaststätte, in der die Personen sich zuvor aufhielten, an, indem er diesen mit einem Standaschenbecher angriff. Der Türsteher konnte allerdings ausweichen, weshalb dieser nicht verletzt wurde. Ein weiterer Begleiter (41 Jahre alt) schlug in der Folge einen Mitarbeiter des Rettungsdienstes mit der Faust ins Gesicht und trat diesen mehrfach. Da der 41-Jährige offensichtlich alkoholisiert war, wurde diesem auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen.

Da alle Beteiligten äußerst aggressiv waren und die Stimmung sehr aufgeheizt war, konnte die Situation erst durch ein großes Polizeiaufgebot beruhigt werden.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu der Auseinandersetzung machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter Tel.: 06831/9010 in Verbindung  zu setzen.

PI Saarlouis

Anzeige
Close