Anzeige
Luxemburg

Die Stadt Grevenmacher verändert sich

Grevenmacher.  Wegen der Corona-Pandemie mussten wir auf vieles verzichten: Unsere traditionnellen Veranstaltungen wie der Weinmarkt, das Trauben- und Weinfest, Maacher Oart, so wie etliche weitere sportliche und kulturelle Termine konnten nicht wie gewohnt stattfinden. Wann immer es möglich war, haben die Stadt Grevenmacher und ihre Vereine digitale Veranstaltungen organisiert. Ein Ersatz für das, was normalerweise in der Moselmetropole geboten wird, ist das aber nicht.

Während der Pandemie haben viele Luxemburger und Besucher aus der Großregion die „Ferien zuhause“ wiederentdeckt. Grevenmacher stellte sich dabei einmal mehr als erstklassiges Ziel heraus, wo es kulturell, historisch und gastronomisch viel zu entdecken gibt.

Die Stadt Grevenmacher hat sich allerdings nicht ausgeruht. Zusammen mit dem Tourismus- und dem Geschäftsverband hat die Gemeinde die Zeit genutzt, um sich optisch zu modernisieren;

eine neue „Corporate Identity“ wurde erstellt, die den „Miseler Way of Life“ auf eine zeitgemäße Art und Weise illustriert. Grevenmacher tritt zukünftig mit einem einheitlichen Look auf, unsere Kommunikation soll für Bürger und Besucher klar, deutlich und effektiv sein. Unser neues Logo baut auf diesem Prinzip auf.

Die Moselmetropole wird sich in Zukunft in einem neuen, moderneren Look zeigen: eine minimalistische visuelle

Identität, die nicht nur die Stadt, sondern auch ihre Bürger repräsentiert.

Der „Miseler Way of Life“ steht für Lebensfreude, Offenheit und Feierlaune, die im neuen Logo festgehalten werden und von nun an den roten Faden in unserer Kommunikation darstellen. Eine neue, umfassendere Website der Stadt Grevenmacher und des Tourismusverbandes hilft Ihnen dabei, die gesuchten Informationen schnell zu finden.

Der Schöffenrat der Stadt Grevenmacher (Tom Schartz City Manager)

Anzeige
Back to top button
Close