PanoramaThemen des TagesVG Konz

Eröffnung der Weinmanufaktur Van Volxem in Wiltingen

Anzeige

Wiltingen. Am gestrigen Abend begrüßte der Inhaber des Van Volxem Weingutes Roman Niewodniczanski zahlreich geladene Gäste aus der Weinbranche, Geschäftspartner aus aller Welt und politische Vertreter aus der Region.

„Nach drei Jahren Bauzeit feiern wir heute gemeinsam mit Ihnen die Eröffnung der Weinmanufaktur, die den wichtigen Meilenstein in der Geschichte des Weingutes Van Volxem darstellt“, so Roman Niedwodniczanski.

Einen großen Dank richtete er an seine Mannschaft, sein Team, Freunde, Handwerker und alle Beteiligter die diesen anspruchsvollen Bauprozess umgesetzt haben.

Gleichzeitig wurde das 20 jährige Jubiläum des Weingutes unter seiner Leitung gefeiert. Im Jahr 1999 übernahm der Geschäftsmann das Wiltinger Weingut und führte es somit wieder zurück in die Familie.  Seiner anwesenden Mutter sprach er einen besondere Dank aus, diese habe das Projekt erst möglich gemacht.

Er dankte ebenfalls seiner rechten  Hand , Kellermeister  Dominik Volk. Beide haben die feste Überzeugung, dass das Gebiet des Saarweins einen fantastischen Aufschwung erlebt und vor einer großen Renaissance steht.

Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer dankte in Ihrer Begrüßungsansprache Roman Niewodniczanski, der den Saarwein wieder an die Weltspitze führen möchte.

Ehemalige weltbekannte Steillagen wurden an der Saar wieder rekultiviert. Eine bewusste Rückbesinnung zur handwerklichen Tradition steht im Vordergrund der Weinmanufaktur Van Volxem.

Im Anschluss überreichte Malu Dreyer im Sinne und Worten seines Urgroßvaters eine Ölstablampe.

Die Trennung des roten Bandes am Zugang zum „Leuchturm“ durch Malu Dreyer, Dominik Volk, Roman Niewodniczanski und seinen Kindern eröffnete den Zugang zu dem einzigartigen Baukörper.

Einen grandioser Ausblick bot sich den Gästen zu den berühmten Weinhängen. Beeindruckend sind ebenfalls die Vinothek und der Weinkeller.

Der saarländische Sternekoch Alexander Kunz, sowie etliche namhafte Kollegen wie Harald Wohlfahrt, Nils Henke und Lea Lister eröffneten im Anschluss eine Foodstation.

Am Sonntag war die Weinmanufaktur dann für alle Besucher offen.

Anzeige
Close