BlaulichtThemen des TagesWincheringen

Frontalkollision nach Überholmanöver bei Wincheringen

Anzeige

Wincheringen/B419. Am Freitagvormittag kam es auf der B419 bei Wincheringen zu einem schwerem Verkehrsunfall. Gegen 9.30 Uhr wurde der Leitstelle Trier eine Frontalkollision auf der B419 zwischen Wincheringen und Rehlingen gemeldet.

Ein 27-jähriger Luxemburger Staatsbürger befuhr die B419 von Wincheringen in Richtung Nittel. Nach ersten Erkenntnissen überholte der Luxemburger kurz vor der Ortslage Rehlingen ein Fahrzeug und übersah dabei den von Nittel kommenden SUV einer 42-jährigen Fahrerin.

Es kam zu der Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Unfallverursacher wurde hierbei schwer verletzt, die Fahrerin des SUV wurde mittelschwer verletzt. Beide kamen in ein Krankenhaus nach Trier.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 35.000€, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die B419 war zwischen Nittel und Wincheringen für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Nittel und Wincheringen, die Rettungswache Konz mit einem Rettungswagen und einem Krankenwagen, der ehrenamtliche Notarzt Dr. Block, die First Responder Obermosel und die Polizei Saarburg.

Anzeige
Close