FeuerwehrRegionSaarburg

Jahreshauptübung der FFW Feuerwehr Löschzug Beurig am 1. Oktober 2017

Saarburg-Beurig

1.Oktober 2017

Das Szenario“

An der Tankstelle im ehem. Kasernengelände nimmt ein unbeleuchtetes Baufahrzeug Dieselkraftstoff in einen 1000 Liter IBC Container auf. Ein von der Reitanlage kommendes Fahrzeug erkennt diese unbeleuchtete Fahrzeug wegen überhöhter Geschwindigkeit zu spät.

Ein Ausweichmanöver misslingt und das Fahrzeug prallt ungebremst gegen ein Betonpoller an der Tankstelle. Der Fahrer des Pritschenwagen stürzt von der Ladefläche und bleibt bewusstlos am Boden liegen. Der Auslasshahn ist geöffnet, so dass Kraftstoff ausläuft. Eine Mitfahrerin im Fahrzeug steht unter Schock. Über die Leitstelle wird von einem Spaziergänger der Notruf abgesetzt und der Löschzug Beurig und der DRK Ortsverein Saarburg alarmiert.

Der eintreffende Zugführer erkundet die Lage an der Einsatzstelle.

Da der IBC Container mit einer orangenen Warntafel gekennzeichnet ist, geht man nach Ersterkundung des eintreffenden Angriffstrupp unter PA vor. Da es sich um Dieselkraftstoff handelt ist ein weiteres Vorgehen unter PA nicht notwendig. Der Brandschutz wird sichergestellt und auslaufende Kraftstoffe aufgefangen und mit Sandbarrieren aufgefangen.

Mit der Rettung der zwei eingeklemmten Personen im PKW beginnt unmittelbar der zweite Trupp. Mit Einsatz von hydraulischen Spreitzer und Schere wurde das Fahrzeugdach um die B-Säule abgetrennt, damit der Rettungsdienst mit der Stabilisierung und Rettung der eingeklemmten Verletzten beginnen konnte.

Zahlreiche interessierte Zuschauer beobachteten das realistische Einsatzszenario. Der Dank gilt neben den aktiven Wehrkameradinnen und Kameraden, dem DRK OV Saarburg, den Unfalldarsteller und dem DRK Konz für die realistische Unfalldarstellung der Verletzungen.

Video folgt!!

letzten Beiträge

Close