Anzeige
BlitzerPolizei

Mehren (ots) Am gestrigen späten Nachmittag kam es auf der A 1 in der Nähe der Anschlußstelle Mehren zu einem Verkehrsunfall mit sehr hohem Sachschaden. Auf der A 1 finden dort zur Zeit Markierungsarbeiten statt. Dafür musste die Autobahn in Fahrtrichtung Trier auf einen Fahrstreifen verengt werden. Die ausführende Firma hatte hierzu unter anderem einen an einen LKW angehängten Verkehrsleitanhänger mit Beschilderung auf der Fahrbahn stehen. Ein aus Richtung Daun kommender LKW erkannte diesen Anhänger zu spät und prallte gegen das Absicherungsfahrzeug. Der Anhänger wurde vollständig zerstört und der angekoppelte LKW wurde mehrere Meter nach vorne geschoben. Auch der auffahrende LKW wurde stark beschädigt, sodass als Gesamtschaden mehr als 100.000 Euro anzunehmen sind. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiautobahnstation Schweich zu melden, tel. 06502-91650, E-Mail: pastschweich@polizei.rlp.de Rückfragen bitte an: Polizeiautobahnstation Schweich

Trier.   An folgenden Standorten misst die Polizei in der Woche vom 3. bis zum 9. August 2020 die Geschwindigkeit:

Montag, 3. August: B 52, Trier; Habscheid

Dienstag, 4. August: A 1, Hasborn; B 51, Newel; B 53, Traben-Trarbach

Mittwoch, 5. August: B 51, Aach; B 53, Kröv; B 327; Hundheim

Donnerstag, 6. August: A 1, Rivenich; A 1, Flussbach; B 50, Brimingen

Freitag, 7. August: B 53, Zeltingen; Gerolstein

Samstag, 8. August: B 53, Traben-Trarbach

Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass sie außer den angekündigten Kontrollen weitere mobile und stationäre Geschwindigkeitsmessungen durchführen wird.

 

Polizeipräsidium Trier

Anzeige helfen sie uns leben retten
Anzeige
Back to top button
Close