FeuerwehrPolizeiRegionVG Saarburg-Kell

Motorradfahrer kollidiert Frontal mit einem SUV

Kahren/Fisch.    Gegen 16.45 Uhr fuhren zwei Kleinkrafträder die K 124 in Richtung Kahren.

Ein 18. jähriger mit einer 125 cm Maschine kam hinter einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal auf den BMW SUV.

Er war zuvor vermutlich  infolge nicht angepasster Geschwindigkeit zu weit nach links auf den gegnerischen Fahrstreifen  geraten.

Schwerst verletzt wurde er mit dem saarländischen Rettungshubschrauber Christoph 16 in die Universitätsklinik nach Homburg geflogen. Die 30 jährige Fahrerin des SUV wurde leicht verletzt und mit einem Schock in das Saarburger Krankenhaus verbracht.

Die K 124 war während der Rettungsmaßnahmen etwa eine Stunde voll gesperrt.

Im Einsatz war der RTW aus Konz und Saarburg, der Rettungswagen des DRK OV Saarburg, die Feuerwehr Beurig, die Wehrleitung der VG Saarburg – Kell, die Polizeiinspektion Saarburg sowie die Straßenmeisterei Saarburg.

Close