LuxemburgPolizeiRegion

Polizei überraschte Einbrecher – Zeugensuche

Bridel/Luxemburg.   Gegen Mitternacht  vom 17-18.05.2019 wurde in ein Wohnhaus in der rue John Fitzgerald in der Ortschaft Bridel eingebrochen. Die Polizei überraschte die Täter, welche sogleich zu Fuss flüchteten.
Einem Täter gelang es in einem grauen Audi RS6 mit gestohlenen luxemburgischen Erkennungstafeln BR4676 zu entkommen.
Bei seiner Flucht streifte er ein Polizeiauto, welches hierbei leicht beschädigt wurde. Das Fahrzeug wurde verfolgt bis Reichlange, wo der flüchtige Täter den Wagen zurückliess und ebenfalls zu Fuss das Weite suchte.
Zur Zeit wird immer noch nach den Einbrechern gefahndet.
Beschreibung: 2 Täter waren zirka 1,75 Meter gross, von schlanker Statur, trugen Baseballmützen und hatten ihre Gesichter mittels eines sogenannten «Buff» vermummt. Einer von beiden trug eine grün-braune Veste.(kaki)

Der dritte Täter war zirka 1,80 Meter gross, kräftig und dunkel gekleidet.

Alle Gesuchten dürften mittlerweile aufgrund der Fluchtumstände schmutzig und nass sein.

Die Polizei bittet darum, keine Anhalter mitzunehmen und verdächtige Beobachtungen oder Personen sofort beim Notruf 113 zu melden.

Polizei Luxemburg

Close