Anzeige
PolizeiVeranstaltungen

Premiere des neuen Präventionsstücks der Polizeipuppenbühne Trier

Trier.    Die Puppenbühne des Polizeipräsidiums Trier läd zur Premiere ihres neuen Stücks „Handy, Megas, Apfelkuchen“ für Kinder der 3.-5. Klassen ein.

Da soziale Netzwerke wie Snapchat, Instagram und Whatsapp das Leben unserer Kinder immer häufiger und immer früher bestimmen, sind Probleme wie Cybermobbing, die Verletzung der Privatsphäre und der Zwang „mitzumachen“ längst an der Tagesordnung. Sicherlich wäre es falsch, diese Entwicklung zu ignorieren, wird sie doch immer mehr zum Leben gehören. Vielmehr macht eine gute Vorbereitung von Kindern und Eltern Sinn.

Daher widmen sich die Theaterpädagoginnen der Polizeipuppenbühne, Tara Lindow und Pia Donkel, der Prävention dieser Themen im neuen Stück. Dabei geht es nicht darum, die neuen Kommunikationsplattformen zu verdammen. Die Pädagoginnen möchten ein Bewusstsein für deren sinnvolle Nutzung und eventuelle Probleme im Umgang damit schaffen sowie konstruktive Problemlösungen aufzeigen.

Die Premiere findet am 24. Januar 2020 um 10 Uhr in der Grundschule am Dom, Dominikanerstraße 4, 54290 Trier statt. Das Rahmenprogramm der Veranstaltung werden Schüler*innen der Grundschule am Dom musikalisch begleiten. Die Polizei Trier und die Schulleitung laden interessierte sowie betroffene Eltern, Großeltern, Lehrer, Pädagogen, Erzieher und Betreuer herzlich ein. Der Eintritt ist frei!

Aufgrund limitierter Teilnehmerplätze wird um eine Anmeldung über folgendes Anmeldeportal gebeten: https://eveeno.com/HandyMegasApfelkuchen

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de

Anzeige helfen sie uns leben retten
Anzeige
Back to top button
Close