BitburgPolizeiRegion

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bitburg

Bitburg.

Auto beschädigt

Bitburg. In der Bitburger Straße im Stadtteil Mötsch wurde am Rosenmontag in  der Zeit

zwischen 01.00 Uhr und 14.00 Uhr die Frontscheibe eines silbernen PKW Toyota Corolla

beschädigt.

Der PKW stand auf einer Parkfläche neben dem Anwesen Haus-Nr. 62.

Hinweise werden an die Polizei Bitburg, Tel.: 06561 / 9685-0, erbeten.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Bitburg. In der Heinrichstraße wurde ein auf dem Gehweg angebrachter Poller von einem

unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der Vorfall ereignete sich am Rosenmontag gegen

20.00 Uhr in Höhe der Haus-Nr. 6.

Der Verursacher fuhr weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte es sich bei dem gesuchten Fahrzeug um einen PKW der

Marke VW handeln.

Hinweise zum Verursacher werden an die Polizei Bitburg, Tel.: 06561 / 9685-0, erbeten.

Unfall mit Rasentraktor – 15-Jähriger verletzt

Bollendorf. Am Fastnachtsdienstag ereignete sich gegen 11.15 Uhr in der Straße Auf dem

Deich ein Verkehrsunfall. Ein 15-jähriger Jugendlicher befuhr mit einem Rasentraktor die

abschüssige Strecke aus Richtung der Straße Auf der Ritschlay kommend. Aus bisher

unbekannter Ursache wurde der Rasentraktor immer schneller und kollidierte schließlich

mit einem parkenden PKW. Dabei wurde der Jugendliche verletzt. Er wurde nach Versorgung

durch einen Notarzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus geflogen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen sind die Verletzungen nicht lebensbedrohlich.

Der Rasentraktor sollte zur Teilnahme am Bollendorfer Fastnachtsumzug vorbereitet werden.

PI Bitburg

weiter lesen

letzten Beiträge

Close