BlaulichtFeuerwehrKonzPanoramaRegionThemen des Tages

Raser fliegt über Kreisel in Moselböschung – schwerer Unfall bei Konz

Konz. Gegen 12.30 Uhr kam es auf dem Kreisel der B51 Ortsumgehung Könen zu einem schwerem Unfall. Ein VW Golf mit luxemburger Kennzeichen fuhr mit hoher Geschwindigkeit in den Kreisel von Tawern aus kommend rein.

Das Fahrzeug überfuhr zunächst die Verkehrsinsel und fuhr dann frontal in den Kreisel und flog über diesen hinweg. Auf der anderen Seite des Kreisels überschlug sich das Fahrzeug und flog über die Leitplanke in die Moselböschung hinab.

Der aggressive Fahrer musste von der Polizei unter Kontrolle gebracht werden. Er kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Es waren keine weiteren Personen im Auto.

Später stellte sich heraus das es bereits zuvor auf der Konzerbrücke zu zwei Zusammenstößen mit dem Fahrzeug kam. Hierbei wurden die Außenspiegel der Fahrzeuge beschädigt. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Auch wurde bestätigt, dass das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit durch das angrenzende Gewerbegebiet gefahren sei.

Das alter des Fahrers wurde auf Mitte 20 geschätzt, näherer Informationen liegen noch nicht vor.

Es wird auch untersucht ob das Fahrzeug in eine Kollision in der Ortslage Ayl verwickelt war.

Mit einem Abschleppwagen mit Kran musste das Auto geborgen werden. Der Kreisel war teilweise voll gesperrt.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Das Auto ist ein Totalschaden.

Im Einsatz war die Feuerwehr der VG Konz, der Rettungsdienst und die Polizei.

 

Close