Anzeige
FeuerwehrLuxemburgPolizei

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn A6/Luxemburg

Luxemburg.     Kurz vor 01.00 Uhr vergangene Nacht ereignete sich auf der A6 zwischen Mamer/Capellen und Bridel/Strassen ein tödlicher Verkehrsunfall.

Eine Fahrerin fuhr in Richtung Luxemburg-Stadt und erfasste mittig der Fahrbahn frontal ein Fußgänger, als sie zum Überholen eines Lkws auf die linke Fahrspur wechseln wollte. Der Zusammenstoß war derart heftig, dass der 34-jährige Mann über die kalifornische Mauer hinweg auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde und auf der dortigen Pannenspur liegen blieb. Er überlebte den Unfall nicht.  Die Fahrerin blieb unverletzt. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt.

Die Polizei ermittelt, wie es zu diesem Unfall kommen konnte. Der Mess-und Erkennungsdienst weilte vor Ort.

Die A6 wurde in beiden Richtung für den Verkehr gesperrt. Umleitungen wurden dementsprechend ausgeschildert.

Cité Policière Grand-Duc Henri-Luxembourg

Anzeige
Back to top button
Close