Anzeige
FeuerwehrPolizeiSerrigTaben-RodtVG Saarburg-Kell

Update: Verkehrsunfall Taben-Rodt – Zeugensuche

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Saarburg

Anzeige

Serrig/Taben-Rodt.   Am heutigen Freitag, dem 12.06.2020, um 06:52 Uhr, ereignete sich auf der B 51 zwischen Serrig und Taben-Rodt, in Höhe des dortigen Rastplatzes am Saarradweg, ein Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen und erheblichem Sachschaden. Ein aus Richtung Taben-Rodt kommender 25-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Saarland überholte einen in gleicher Richtung vor ihm fahrenden Sattelzug. Nach dem Ausscheren kollidierte er trotz eingeleitetem Ausweichmanöver frontal mit einer entgegenkommenden 51-jährigen Pkw-Fahrerin aus Trier. Durch die Wucht des Aufpralles wurden beide Pkw auf den dortigen Rastplatz geschleudert, wo sie mit weiteren drei geparkten Pkw zusammenstießen, die hierdurch ebenfalls teilweise erheblich beschädigt wurden. Lediglich glückliche Umstände führten dazu, dass beide Beteiligte nur leichte Verletzungen davon trugen.

Die Polizei sucht nach dem Lkw-Fahrer, der seine Fahrt weiter in Richtung Saarburg fortgesetzt hat. Er wird als Zeuge benötigt. Es handelt sich hierbei um einen Sattelzug mit roter Zugmaschine, vermutlich mit einem Seecontainer beladen.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals auf die extreme Gefährlichkeit des Überholens in unübersichtlichen Kurven hin.

Hinweise bezüglich des Lkw-Fahrers werden unter Tel. 06581/9155-0 an die Polizeiinspektion Saarburg erbeten.

PI Saarburg

Anzeige
Back to top button
Close