Anzeige
PolizeiVG Bitburger Land

Verkehrsüberwachung auf der B51

Bitburg.  Am Montag und Dienstag, dem 25. und 26. Januar 2021, führten Beamte der Polizei Bitburg intensive Verkehrsüberwachungsmaßnahmen im Bereich des Schwerlastverkehrs auf der B51 durch.

Dieser Streckenabschnitt vom Welschbilliger Ortsteil Helenenberg bis hin zur Autobahnauffahrt der A60 zählt zu den Hauptunfallstrecken im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Bitburg.

Hierbei mussten insgesamt 40 Verkehrsordnungswidrigkeiten, unter anderem wegen Geschwindigkeitsverstößen und verbotswidrigem Überholen sowie 17 Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten festgestellt werden.

In allen Fällen wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ziel war es auch, die betroffenen Fahrer über die Unfallgefahren aufzuklären und durch die somit entstehende Nachvollziehbarkeit einen wesentlichen Baustein zur Unfallprävention beizutragen.

Polizeiinspektion Bitburg

Anzeige
Back to top button
Close