Anzeige
PolizeiTemmels

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Temmels.   Am 16.02.2021, gegen 05:50 Uhr, kam es auf der B 419 Höhe Temmels zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person.

Ein 39jähriger Mann aus Trier befuhr mit seinem BMW 5er Reihe die B 419 von Oberbillig kommend in Richtung Temmels. Kurz vorm Ortseingang Temmels kam es wegen Berufsverkehr zu Rückstau. Der BMW-Fahrer überholte trotz Gegenverkehr die Fahrzeugkolonne aus mehreren Fahrzeugen.

Ein entgegenkommender 18jährige Fahrer aus dem Kreis-Trier Saarburg musste mit seinem Seat Ibiza ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem neben der Fahrbahn stehenden Baumstumpf.

Der Seat-Fahrer wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Mutterhaus Trier verbracht werden. Sein Fahrzeug wurde total beschädigt. Zur Abklärung des genauen Unfallablaufes wurde der Seat auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Die B 419 war für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt.

Im Einsatz waren ein Rettungswagen, ein Notarzt, die Straßenmeisterei Saarburg, die Polizeiinspektion Saarburg und die Polizeiinspektion Trier.

Anzeige
Back to top button
Close