FeuerwehrPalzemPolizei

Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Fahrzeugführerinnen im Bereich B 419 zwischen Palzem und Wincheringen

Video

Anzeige

Saarburg/Palzem.   Am Freitag, 15.11.2019, gegen 07:30 Uhr ereignete sich auf der B 419 zwischen den Orten Palzem und Wincheringen ein Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw und ein Lastzug beteiligt waren

Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen befuhr der Lkw die B 419 aus Palzem kommend in Richtung Trier, als etwa 500 m hinter der Ortslage ein Pkw überholte und dabei frontal mit einem entgegenkommenden Pkw kollidierte. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Pkw-Fahrerinnen, eine 50-jährige luxemburgische Staatsangehörige und eine 21-jährige französische Staatsangehörige, schwer verletzt. Sie wurden in Krankenhäuser nach Trier und Merzig eingeliefert. Beide befanden sich jeweils alleine im Fahrzeug. An beiden Pkw entstand Totalschaden, der Lkw wurde nur leicht beschädigte. Der Lkw- Fahrer wurde nicht verletzt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Trier ein Sachverständigengutachten angeordnet.

Die B 419 muss weiterhin für die Unfallaufnahme, Gutachtenerstellung und Reinigung voraussichtlich bis ca. 12 Uhr gesperrt bleiben.

Im Einsatz waren und sind die Freiwilligen Feuerwehren Wincheringen, Palzem, Helfant,Nennig Saarburg und die Air Rescue aus Luxemburg, DRK Konz und Saarburg, Reserve Notarzt, First Responder Obermosel, Der stellv. Wehrleiter der VG Saarburg-Kell, die Straßenmeisterei Saarburg, die Kriminaldirektion Trier, die Polizeiinspektion aus Saarburg und der Polizeiposten aus Perl.

Polizeiinspektion Saarburg

Anzeige
Close