EinbrücheKriminalitätMerzigMettlachPolizeiRegion

Weitere Tageseinbrüche in Merzig und Umgebung!

Merzig/Mettlach.

Tageswohnungseinbruch in Mettlach-Nohn

Am vergangenen Samstag, in der Zeit von 15:00 Uhr bis 20:30 Uhr, ereignete sich ein weiterer Tageswohnungseinbruch in Nohn, Zum Saarberg. Auch bei dieser Tat wurde das Wohnanwesen über die Gebäuderückseite angegangen. Nachdem das Schlafzimmerfenster aufgehebelt werden konnte, verschafften sich die Einbrecher Zutritt zu den Räumlichkeiten und entwendeten aus dem Schlafzimmer eine goldene Kette sowie eine Uhr. Die Einbrecher flüchteten durch das Einstiegsfenster.

Einbruchsdiebstahl in Förderschule in Merzig-Bietzen

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Förderschule in Merzig-Bietzen, Martinusstraße Ziel der Einbrecher. Die Täter begaben sich zur Rückseite der Förderschule und hebelten das Fenster des Heizungsraumes auf. Im Gebäudeinneren hebelten sich weitere Zugangstüren auf um Zutrittsmöglichkeit zu allen Räumen zu erhalten. Neben einem Bargeldbetrag in Höhe von mehreren einhundert Euro entwendeten sie einen Laptop der Marke LENOVO.

 

Einbruchsdiebstahl in Grundschule und Kindergarten in Beckingen-Reimsbach

In der Zeit von Montag, 18:00 Uhr bis Dienstag. 05:00 Uhr, ereignete sich ein Einbruchsdiebstahl in die Grundschule Reimsbach. Durch Aufhebeln eines Kellerfenster verschafften sich die bislang unbekannten Personen Zutritt zum Gebäude. Im Anschluss suchten sie zielgerichtet das Lehrerzimmer auf und durchsuchten das Inventar nach Wertgegenständen.

Im selben Tatzeitraum wurde auch der Kindergarten Reimsbach Ziel der Einbrecher. Mit gleichem „Modus operandi“ wurde das zur Grundschule gelegene Fenster eines Aufenthaltsraumes angegangen. Im Gebäudeinneren wurde eine verschlossene Bürotür aufgehebet und die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen durchsucht.

Die Einbrecher flüchteten jeweils auf dem Einstiegsweg aus den Tatobjekten. Zu etwaigem Diebesgut liegen der Polizei noch keine Erkenntnisse vor.

 

Zeugen, die Hinweise zu den genannten Einbrüchen machen können oder verdächtige Wahrnehmungen innerhalb der Ortslagen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/7040 in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Merzig

Close