FeuerwehrLuxemburgPolizei

Wieder ein junges Menschenleben durch Unfall in Luxemburg getötet.

24.09.2017, gegen 07.30 Uhr
CR118, Goudelt, Strecke zw. Larochette und Angelsberg

Ein aus Richtung Larochette fahrender Wagen kam auf einer langen Geraden von der Strecke ab, rutschte über den linksseitigen Sommerweg. Hier streifte er 2 Strassenbäume und wurde anschliessend vom dritten Baum zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo er schlussendlich zum Stillstand kam.

Im Fahrzeug befanden sich 3 Insassen. Fahrer und Beifahrer wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Ein Mädchen, 17 Jahre alt, welches auf der Rückbank Platz genommen hatte, sollte den Unfall jedoch nicht überleben.

Der Mess- ud  Erkennungsdienst weilte vor Ort. Die genaue Unfallursache wird untersucht. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Verhaftung des Fahrers an.

Der Streckenabschnitt CR118 Larochette/Angelsberg wurde in beiden Richtung gesperrt.

 

weiter lesen

letzten Beiträge

Close