PolizeiRegionVG Daun

Zwei Unfälle mit Motorräder

Wittlich (ots)     Ereignis: Unfall mit Motorrad

Ort: Darscheid, L 91

Zeit: 06.04.2019, 14.50h

Ein 20-jähriger Kradfahrer aus Essen befuhr mit seinem Motorrad in einer Gruppe die L91 aus Richtung Darscheid kommend in Fahrtrichtung Schönbach. Es war die erste Fahrt mit der Maschine dieses Jahr. Kurz hinter Darscheid kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, gelangte auf den Grünstreifen und stürzte. Der nachfolgende 28-jährige Kradfahrer aus Duisburg fuhr mit seinem Motorrad unmittelbar hinter dem ersten Krad. Wegen zu geringen Abstandes konnte er nicht rechtzeitig bremsen und auch nicht mehr ausweichen. Er stürzte ebenfalls. Beide Maschinen waren unfallbedingt nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden. Der 20-jährige Kradfahrer musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus Daun gebracht werden. Er wurde leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 3.500 Euro.

Ereignis: Unfall mit Motorrad

Ort: Darscheid, L 91

Zeit: 06.04.2019, 14.55 h

Ein 20-jähriger Kradfahrer befuhr mit seinem Motorrad die L91 von Schönbach kommend in Fahrtrichtung Darscheid. Kurz vor der Einfahrt zum Naturerlebniszentrum bremste ein vor ihm fahrender Pkw verkehrsbedingt ab, dieser nach links abbiegen wollte. Offensichtlich übersah dies der Kradfahrer. Der Kradfahrer gelang es nicht mehr dem abbremsenden PKW rechtsseitig auszuweichen. Es kommt zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Kradfahrer stürzte und sich leicht verletzte. Er musste durch den Rettungsdienst versorgt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Ereignis: Unfallflucht , Pkw touchiert Rollerfahrer

Ort: Lirstal, Brunnenstr.

Zeit: 06.04.2019, 20:30 h

Ein 23-jähriger Rollerfahrer aus der VGV Kelberg fuhr mit seinem Roller von Uersfeld kommend in Fahrtrichtung Lirstal. Unmittelbar vor dem Ortseingang schloss ein Pkw der Marke Ford-Focus in dunkelblauer Farbe zu ihm auf. Der PKW folgte dem Rollerfahrer als er nach links in die Brunnenstraße abbog und überholte ihn dort. Dabei fuhr der Pkw-Fahrer so nah am Roller vorbei, dass er dessen Außenspiegel touchierte. Hierdurch kam der Roller zu Fall und der Fahrer wurde leicht. Am Roller entstand Sachschaden. Der Rollerfahrer gab an, dass der Pkw-Fahrer (ca. 20 Jahre alt, Brillenträger) wenige Meter weiterfuhr und dann kurz anhielt. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Ereignis: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss, Fahrer verletzt

Ort: Winkel, K 14

Zeit: 07.04.2019, 02:15 h

Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus der Kreis Cochem-Zell befuhr mit seinem PKW die K 14 von Gillenfeld kommend in Richtung der Kreuzung K 14/ B 421. Kurz vor der Kreuzung verliert der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und fährt vollständig über die sich kurz vor der Kreuzung befindliche Verkehrsinsel. Der PKW wird hiernach geradeaus über die Kreuzung geschleudert und prallt auf der gegenüberliegenden Seite der Kreuzung gegen die dort befindlichen rechte Leitplanke. Anschließend kommt der Pkw im Graben zum Stehen. Durch den Unfall wird der Fahrer leicht verletzt. Die eingesetzte Streife stellte zudem fest, dass der Fahrer alkoholisiert war. Eine Blutprobe wurde entnommen. Am Pkw entstand Totalschaden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro

Close