Anzeige
FeuerwehrThemen des TagesZerf

40 Stunden im Einsatz – Gastank in Oberzerf ist gelöscht.

Oberzerf. Nach dem Brand einer Gartenlaube geriet in Oberzerf am vergangenen Montag ein Flüssiggastank in Brand. Da der Tank komplett voll mit 2500 Litern Gas gefüllt war, zogen sich die Löscharbeiten hin.

Erst 40 Stunden nach der Alarmierung am Montagabend konnte die Feuerwehr am Mittwochvormittag gegen 11.15 Uhr „Feuer aus“ melden.

Das Gas in dem Tank ist fast komplett ausgetreten und verbrannt, nach dem das Feuer aus war, wurde der Tank von Sicherheitsexperten der Herstellerfirma gesichert, um ein weiteres Austreten des restlichen Gases zu verhindern. Es besteht keine Gefahr mehr durch den Gastank.

Nun untersucht die Kriminalpolizei die Einsatzstelle, um die genauen Ursachen zu klären.

Im Einsatz in den 40 Stunden über 80 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Greimerath, Mandern, Zerf, Kell am See. Waldweiler, Heddert und Saarburg. Des Weiteren die Wehrleitung der VG Saarburg-Kell, die Polizei Saarburg, das DRK aus Zerf und der DRK-Ortsverein Saarburg.

 

Update: Feuerwehr noch immer im Einsatz in Zerf

Anzeige
Back to top button
Close