FeuerwehrPerlPolizeiRegionThemen des Tages

Biker in Lebensgefahr – Zwei Franzosen kollidieren bei Perl

Perl-Sinz. Gegen 17.00 Uhr kam es im Kurvenbereich der B 406 bei Sinz zu einem heftigen Frontalcrash zweier  französischer Biker.

Ein 46- jähriger befuhr die zweispurige B406 von Sinz Richtung Potsdamer Platz, nach Angaben der Polizei war der Unfallverursacher in der 70er Zone zu schnell und konnte vor der Rechtskurve seine Maschine trotz eines Bremsmanövers nicht mehr unter Kontrolle bringen.

Ein 25- jähriger kam auf der einspurigen Fahrbahn bergab entgegen. Im Kurvenbereich stießen beide Motorräder zusammen.

Beide Motorräder gerieten nach der Kollision in Brand. Der 46- jähriger Unfallverursacher wurde lebensgefährlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber Air Rescue 3 aus Luxemburg in die Winterbergklinik nach Saarbrücken geflogen. Der 25 jährige wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrer kommen aus dem französischen Bezirk Creutzwald an der Grenze zu Überherrn im Saarland.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Sinz, Tettingen-Butzdorf und Oberleuken-Keßlingen mit 15 Einsatzkräften.

Der Rettungswagen aus Perl und Mettlach, der Notarzt und ein KTW aus Merzig , Air Resuce 3 und die Polizeiinspektion Merzig mit zwei Fahrzeugen.

Die B 406 war beidseitig während der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis etwa 18.30 Uhr voll gesperrt.

weiter lesen

letzten Beiträge

Close