FeuerwehrKell am SeePolizeiRegion

Brand eines Carports in Mandern – 50 tsd. Euro Schaden

Mandern/Hochwald

Am Morgen des 10.10.2017 brannte in Mandern, in der Straße Ober dem Bann, ein Carport vollkommen ab. Ein im Carport abgestellter Traktor, ein Traktoranhänger und ein neu hergerichteter Wohnwagen fielen den Flammen zum Opfer. Eine im Wohnwagen verbaute Gasflasche explodierte. Ein angebauter hochwertiger Brennholzschuppen wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf ca. 50.000 € geschätzt. Im Einsatz befanden sich 30 Einsatzkräfte der Wehren der VG Kell am See, Kräfte der DRK-Rettungswache Zerf (vorsorglich) und der Polizei Hermeskeil. Die Ermittlungen zur Brandursache werden vom Kriminaldienst der Polizei Hermeskeil geführt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Hermeskeil, Telefon 06503-9151-0.

 

weiter lesen

letzten Beiträge

Close