LuxemburgPolizeiRegion

Mit 229 Km/h über die A13 …!

Luxemburg/Haspelt

09/10/2017, 23h00

Gelegentlich einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn A13, Höhe Aspelt wurde ein Autofahrer, welcher aus Richtung Hellange auf die Kontrolle zufuhr mit einer Geschwindigkeit von 229 Km/h gemessen. Die Beamten verfogten den Raser und konnten denselben an der Autobahnausfahrt stoppen. Die Weiterfahrt wurde dem eiligem Fahrer aufgrund der Geschwindigkeitsüberschreitung (99Km/h zu schnell!!) untersagt und der Wagen wurde seitens der Polizei auf einem Parkplatz abgestellt.

Während den anschließenden Überprüfungen gab der Mann an, dass er seinen Führerschein verloren hätte. Eine Nachfrage bei der Einsatzleitzentrale ergab jedoch, dass gegen denselben sowohl ein ministerielles als auch ein gerichtliches Fahrverbot besteht.

Die Staatsanwaltschaft wurde in Kenntnis gesetzt und ordnete die Beschlagnahmung des Autos an. Protokoll wurde erstellt.

Close