KriminalitätPolizeiRegionSaarland

Brand in Ensdorf mit getötetem 71-Jährigen war Brandstiftung

Saarbrücken.

Der Brand eines Mehrfamilienhauses in Ensdorf am Abend des 11. Januar 2018, gegen 19:00 Uhr, bei dem ein 71 Jahre alter Mann ums Leben kam, ist nach Feststellungen der  Brandermittler des Landespolizeipräsidiums (LPP) auf Brandstiftung zurückzuführen.

In den Abendstunden (gg. 19:00Uhr) des 11.01.2018 kam es in Ensdorf in der Saar-straße zu einem Brand eines dreistöckigen Mehrfamilienhauses. Die Brandausbruchstelle konnte von den Ermittlern im Erdgeschoss  lokalisiert werden. Bei dem Brand wurden eine 32 Jahre alte Hausbewohnerin leicht und der 71- jährige Bewohner des ersten Obergeschosses tödlich verletzt. Die übrigen Bewohner konnten evakuiert werden.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand gehen die Brandspezialisten von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Zur Aufklärung der Tat hat das zuständige Dezernat eine siebenköpfige Ermittlungsgruppe eingerichtet.

Weitere Einzelheiten können derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mitgeteilt werden.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Tel.  0681 / 962 -2133 entgegen.

Close