EinbrüchePolizeiRegionSaarburg

Einbrecher nutzen knapp zweistündige Abwesenheit zum Einbruch in Trassem

Trassem.     Nicht einmal zwei Stunden waren die Bewohner eines freistehenden Einfamilienhauses in Waldrandlage in der Trassemer Brückenstraße nicht zuhause. Dies reichte den bisher unbekannten Tätern, sich über ein Kellerfenster Zugang zum Haus zu verschaffen.

Hier durchsuchten die Täter systematisch mehrere Räume nach Diebesgut und entkamen unbemerkt.

Die Kripo Trier hat die Ermittlungen übernommen und prüft zurzeit Zusammenhänge mit anderen Einbrüchen im Raum Saarburg.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0651 / 9779-2290 oder -2152 zu melden.

Lesen Sie auch

Close
Close