KriminalitätLuxemburgPolizeiRegion

Gewalttätiger Diebstahl – Vermeintlicher Täter gefasst – Opfer wird gesucht

Luxembourg, rue de Strasbourg
Am 13.11.2017, 01.30 Uhr

Letzte Nacht wurde einer Patrouille seitens zwei Zeugen ein Diebstahl vermittels Gewalttätigkeiten gemeldet. Vor Ort konnten die Zeugen angeben, dass ein Mann dabei war mehrere Geldscheine aus seiner Hosentasche zu entnehmen als eine Person sich von hinten näherte und dem Mann das Geld aus der Hand riss. Der Täter ergriff die Flucht und auch das Opfer entfernte sich vom Tatort.
Kurze Zeit später trafen die Beamten auf eine Gruppe von Personen, welche einer Kontrolle unterzogen wurde. Die beiden Zeugen konnten einen der Männer als Urheber des Diebstahls wiedererkennen. Der Mann hielt einen Geldschein in seinem Mund versteckt woraufhin eine Sicherheitsdurchsuchung durchgeführt wurde und weiteres Geld zum Vorschein kam.
Die anwesenden Personen wurden zwecks Körperdurchsuchung mit zur Dienststelle genommen. Die Staatsanwaltschaft wurde verständigt und ordnete die Beschlagnahmung des Geldes sowie die erkennungsdienstliche Behandlung des Mannes an.

Da sich das Opfer nicht mehr vor Ort befand und auch nicht zu einem späteren Zeitpunkt auf der Dienststelle erschien wurde zudem ein Presseaufruf angeordnet.

Der Mann, welcher bestohlen wurde, sollte sich auf der Dienststelle am Bahnhof Luxemburg unter der Telefonnummer 2442-9500 melden.

letzten Beiträge

Close