Anzeige
Life-Style

Welche Schuhe kann ich bei einem Hallux-Valgus tragen?

Es ist gar nicht so einfach, die passenden Schuhe für sich zu finden. Leidet man dann noch unter einem Hallux-Valgus, womit eine Fehlstellung des Großzehengrundgelenks gemeint ist, wird es nochmal schwerer. Spezielle Hallux-Valgus-Schuhe gibt es leider nicht. Dennoch sollte man sich bei der Wahl der geeigneten Schuhe an ein paar Tipps halten, über die wir im folgenden Text berichten werden.

Was ist ein Hallux-Valgus und wie entsteht er?

Man spricht von einem Hallux-Valgus, wenn sich der obere Teil des ersten Mittelfußknochens zum inneren Fußrand hinverschiebt. Infolgedessen knickt das Großzehengrundgelenk nach außen ab und eine Verbreiterung des Vorderfußes entsteht. Dem Hallux-Valgus voraus, geht oft der sogenannte Spreizfuß. Dieser tritt durch den Hallux-Valgus noch weiter hervor. Für viele Menschen ist die Fehlstellung nicht nur im Alltag belastend, sondern auch schmerzhaft, besonders beim Anprobieren von Schuhen.

 

Oftmals ist nicht nur ein einziger Auslöser für die Entstehung des Hallux-Valgus verantwortlich. Häufig spielt dabei jedoch das falsche Schuhwerk eine Rolle. Besonders Schuhe, die nach vorn hin spitz zulaufen, können die Füße einengen und schmerzhaft zusammendrücken. Ebenfalls sorgen hohe Absätze für eine Fehlstellung der Füße und Zehen, wodurch sich diese verformen können. Die gute Nachricht: Der Hallux-Valgus kann behandelt werden. Unterstützend dazu dient gutes und geeignetes Schuhwerk.

Die richtigen Schuhe bei Hallux-Valgus

Hallux-Valgus- oder Ballenzeh Schuhe, müssen vor allem eines sein: bequem! Am besten suchen Sie nach flachen Schuhen aus einem weichen und nachgiebigen Material. Dennoch ist es wichtig, dass die Füße in den Schuhen genügend Halt finden und nicht umknicken oder darin herumrutschen. Die eigene Schuhgröße ermittelt man, indem man überprüft, ob sich vor dem größten Zeh noch ein daumenbreit Platz im Schuh befindet. Neben der korrekten Schuhgröße (meist in Zahlen angegeben) spielt besonders beim Hallux-Valgus auch die Schuhbreite eine Rolle. Diese wird durch Buchstaben angezeigt. Weitere Merkmale von Schuhen, die bei einem Hallux-Valgus geeignet sind:

 

  • Keine Druckstellen an empfindlichen Stellen: Im Bereich des Ballens sollten sich keine Nähte befinden, denn diese könnten zusätzlichen Druck auf den ohnehin häufig entzündeten Schleimbeutel auswirken.
  • Passendes Fußbett: Die Füße müssen guten Halt im Schuh finden. Das wirkt bestenfalls der Spreizfußkomponente entgegen, die beim Hallux-Valgus oft mit auftritt.
  • Weiche Sohle: Die Sohle muss sich beim Laufen der Fußbewegung anpassen. Ist sie zu hart oder zu steif, tut das weder den Füßen noch dem Rücken gut.

 

Auf welche Schuhe sollte man bei Hallux-Valgus verzichten?

Manchmal verlieben wir uns in Schuhe, weil sie besonders schön oder modisch sind. Nicht immer passen diese jedoch optimal zu den Füßen. Bei einem Hallux-Valgus ist es noch wichtiger, auf das passende Schuhwerk zu achten. Bemerken Sie bei Schuhen diese Eigenschaften, sollten Sie sie lieber stehen lassen:

 

  • Absätze, die höher sind als 2 Zentimeter
  • kein Platz für ein gerades Ausrichten der großen Zehe
  • hartes, unnachgiebiges und enges Obermaterial
  • harte Schuhsohle (zum Beispiel Holz oder Leder)

 

Einlagen – mehr Komfort für die Füße

Leiden Sie unter Hallux Valgus, sollten Sie bestenfalls spezielle Einlagen in den Schuhen tragen. Dabei ist zu beachten, dass sich nicht jedes Schuhwerk zum Tragen von Einlagen eignet. Diese benötigen zusätzlichen Platz, wodurch es in einem ohnehin schon engen Schuh zu Problemen kommen kann. Bei manchen Schuhen lässt sich die Sohle vorher herausnehmen, um Platz zu schaffen.

 

Einlagen sollten aus einem weichen Material, wie beispielsweise Leder, bestehen. Sie helfen den Füßen dabei, mehr Stabilität im Schuhwerk zu erhalten und polstern die Sohle zusätzlich.

 

Das Fazit – diese Schuhe eignen sich bei einem Hallux-Valgus

 

Der Hallux-Valgus macht vielen Menschen zu schaffen und kann durchaus schmerzhaft sein. Leiden Sie an dieser Fehlstellung der Füße, müssen Sie unbedingt auf das richtige Schuhwerk achten. Gute Schuhe erkennt man daran, dass sie aus hochwertigem und nachgiebigem Material bestehen. Die Sohle darf nicht zu hart sein. Am wichtigsten ist jedoch, dass sich innerhalb der Schuhe genügend Platz für die durch den Hallux-Valgus meist verbreiterten Füße befindet.

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"