FeuerwehrRegionSaarburg

Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Serrig

Serrig. Am vergangenem Samstag fand die Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Serrig statt.

Das Szenario war eine Rauchentwicklung aus einer Lagerhalle der Gemeinde, es war unklar ob Personen in Gefahr sind.

Die Feuerwehr Serrig rückte mit dem MTW, MLF und dem Schlauchanhänger aus aus.

Zunächst wurde eine Wasserleitung über rund 150 Meter zum nächstem Hydranten gelegt und gleichzeitig die Lage erkundet.

Ein angrenzender Gastank musste zunächst gekühlt werden. Unter Atemschutz rückte ein Angriffstrupp in das verrauchte Gebäude vor und begann mit der Brandbekämpfung und der Suche nach möglichen verletzen Personen im Gebäude. Personen waren letztendlich nicht mehr Gebäude aufzufinden.

Zahlreiche Zuschauer verfolgten die Übung trotz leichten Regens. Der Wehrführer der Feuerwehr Serrig, Reinhard Breidt, moderierte die Übung und erklärte den Zuschauern die Vorgehensweise der Feuerwehr genau.

Nach rund 1,5 Stunden war die Übung vorbei.

Lesen Sie auch

Close
Close