PolizeiRegionSaarland

Person verhaftet, alle Tricks nutzten nichts.

Saarbrücken (ots)     Gestern, am 17.04.2019, gegen 12.30 Uhr, verhaftete die Bundespolizei einen 21- jährigen Deutschen, der als „Schwarzfahrer“ mit der DB AG unterwegs war. Bei der Identitätsfeststellung machte er gegenüber der Polizei falsche Angaben.

Dies hatte auch seinen Grund, wie sich später herausstellt. Eine Erkennungsdienstliche Behandlung brachte es ans Tageslicht. Der junge Mann wurde vom Amtsgericht Saarbrücken mit Haftbefehl, wegen Diebstahls mit Waffen, gesucht. Jetzt muss der 21-Jährige 278 Tage in der Justizvollzugs-anstalt in Ottweiler verbringen und sich einem neuen Strafverfahren, wegen Erschleichung von Leistung, stellen.

Bundespolizeiinspektion Bexbach

Close