PanoramaVG Saarburg-Kell

Rückblick: Sturmtief Eberhard in der VG Saarburg – Kell

VG Saarburg-Kell.   

Das Sturmtief hat auch in der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell für zahlreiche Einsätze gesorgt.

Die Einsatzleitung der Verbandsgemeinde zieht die Bilanz nach dem einsatzreichen Sonntag.

Insgesamt wurde die Feuerwehr 47 mal zu Einsätzen alarmiert. In Taben-Rodt, Serrig und Dittlingen wurden vier Dächer teilweise abgedeckt. So wurde zum Beispiel das Dach des Rinderstalls auf dem Hofgut Serrig abgedeckt.

Hier war die Feuerwehr Serrig und der Löschzug Saarburg-Mitte-im Einsatz.

In den Gemeinden Taben, Serrig, Greimerath, Vierherrenborn, Mandern und Hentern viel der Strom teilweise aus. In weiteren Gemeinden mussten zahlreiche Bäume von den Straßen beseitigt werden.

Auch die Höhenrettung war gefordert. An der sich im Wiederaufbau befindenden Verbandsgemeindeverwaltung hat sich die Plane gelöst. Sie musste wieder am Gerüst befestigt werden. Erschwert wurde die Arbeit am Gerüst durch die enormen Windböen.

Es waren 16 Feuerwehren im Einsatz, die Feuerwehreinsatzzentrale und die Wehrleitung der VG Saarburg-Kell.

Close