RegionVeranstaltungenVG Saarburg-Kell

Stadt Saarburg macht mit beim Bundesweiten Vorlesetag

Viele Aktionen zur Leseförderung vom 1. Oktober bis zum 16. November

Anzeige

Saarburg.   Die Stadt Saarburg nimmt zum zweiten Mal am Bundesweiten Vorlesetag teil. Viele Einrichtungen und Vereine haben sich dazu zusammengeschlossen und gemeinsam viele Aktionen rund um das Vorlesen geplant. Mit dabei sind die Erlebnisbücherei,  das Jugendzentrum sowie die Fördervereine der Grundschulen St. Laurentius, St. Marien und der KiTa Blümchesfeld. Folgende Aktionen sind geplant:

Erlebnisbücherei Saarburg

  1. Oktober – 15. November
    Vorleseherbst in der ErlebnisbüchereiVorlesetage in der Erlebnisbücherei
    15. Oktober, 16 Uhr, Geschichte von Fuchs und Huhn, für Kinder ab 5 Jahre
    29. Oktober, 16 Uhr, Hasenmitmachgeschichte, für Kinder ab 4 Jahre
    5. November, 16.30 Uhr, Überraschungsgeschichte, für Kinder ab 6 Jahre
    (an diesem Nachmittag bitte einen Stein mitbringen)
    15. November, 16 bis 17.30 Uhr, Durcheinander-Mitmach-Bewegungsmärchen „Lustig hinter den sieben Bergen“, anschließend Büchereirallye, für Kinder von 5 bis 10 Jahren,  Anmeldung für das Mitmach-Bewegungsmärchen erforderlich an stadtbuecherei@saarburg.de

Förderverein der Kita Blümchesfeld

Bewegte Mitmachgeschichten in der Kita Blümchesfeld, jeweils 14 – 17 Uhr
14. Oktober,   „SWIMMY“
23. Oktober,  „GRÜFFELO“
29. Oktober, „Raupe Nimmersatt“
6. November, „Frederick“
15. November, „Der Regenbogenfisch“
im Anschluss eine Gemeinschaftsaktion,  für Kinder im Kindergarten- und Kleinkindalter

Jugendzentrum Saarburg

  1. November, Treffpunkt: JUZ Saarburg (Bahnhof),  ab 17 Uhr
    Nachtwanderung durch Saarburg mit Lesung, anschließend Lagerfeuer und Stockbrot im JUZ, für Kinder ab 6 Jahre, Anmeldung erforderlich an info@juz-saarburg.de

    Förderverein der Grundschule St. Laurentius Saarburg &
    Förderverein der Grundschule St. Marien Beurig
  2. November im Haus der Vereine (Cityparkplatz), 9 – 14 Uhr
    Interkulturelles Fest mit Leseolympiade

Bürgermeister Jürgen Dixius sagt: „ Vorlesen und Lesen ist für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sehr wichtig und Lesekompetenz ist heute Schlüsselqualifikation zur gesellschaftlichen und kulturellen Teilhabe. Daher unterstützen wir die Initiativen zur Leseförderung, haben sie gebündelt und uns als nachhaltige Vorlesestadt für diese bundesweite Aktion angemeldet.“

Der Bundesweite Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden in diesem Jahr bereits zum 16. Mal zum dem Aktionstag ein. 2019 ist der Tag unter das Motto Sport und Bewegung gestellt. In 2018 beteiligten sich mehr als eine halbe Million Vorleser und Zuhörer am Bundesweiten Vorlesetag.

Mehr Infos über die lokalen Aktionen unter saarburg.de oder über den bundesweiten Vorlesetag unter vorlesetag.de

Fotohinweis: Erlebnisbücherei Saarburg, Fotograf: Costin Dobai für die Stadt Saarburg

Anzeige
Close