BlaulichtFeuerwehrLuxemburgPolizeiRegion

Tödlicher Verkehrsunfall auf der N12 in Luxemburg

Luxemburg.      Gegen 05h30 wurde auf der N12, kurz vor dem Kreisverkehr Quatre-Vents, ein verunfallter Wagen gemeldet. Rettungsdienste und Polizei begaben sich sofort vor Ort. Es musste festgestellt werden, dass eine Autofahrerin auf der Strecke Dondelange in Richtung Quatre-Vents in der letzten Linkskurve vor dem Kreisverkehr von der Fahrbahn abgekommen war und linksseitig mit einen Strassenbaum kollidierte.

Die 38-jährige Einwohnerin aus Nospelt erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Die Strecke war infolge der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis kurz vor 08h30 komplett für den Verkehr gesperrt. Die Staatsanwaltschaft befasste den Mess- und Erkennungsdienst mit einer Unfalluntersuchung und beantragte eine Autopsie.

Police Luxemburg

Close