Anzeige
IrschPolizeiThemen des Tages

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Irsch/Saar. Am Dienstag, 21.07.2020 kam es gegen 18:15 Uhr auf der B 407 zwischen den Ortslagen Irsch und Vierherrenborn zu einem Motorradunfall.

Ein 23-jähriger Mann aus dem Kreis Trier-Saarburg befuhr die Bundesstraße mit seinem Motorrad von Irsch kommend in Richtung Vierherrenborn, als er in einer scharfen S-Kurve aus bisher ungeklärter Ursache wegrutschte und in der Folge mit der Schutzplanke kollidierte.

Hierbei zog sich der alleine am Unfall beteiligte Mann eine schwere Verletzung am Fuß zu und musste zur weiteren Behandlung in ein Trierer Krankenhaus verbracht werden.

Das nicht mehr fahrbereite Motorrad wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Für die Unfallaufnahme musste die B 407 zeitweise voll gesperrt werden.

Im Einsatz befand sich ein Hubschrauber der Air Rescue aus Luxemburg mit Notarzt , das DRK Ortsverein Saarburg und die Polizei Saarburg. Der  Verunfallte wurde mit dem Rettungswagen ins  Brüderkrankenhaus verbracht.

Polizeiinspektion Saarburg

Anzeige helfen sie uns leben retten
Anzeige
Back to top button
Close