PolizeiRegionSaarburg

Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden in Mannebach oder Saarburg

Saarburg.

Am Freitag, den 09.03.2018 parkte eine 70-jährige Frau aus dem Kreis Trier-Saarburg in der Zeit von 17:50-19:00 Uhr ihren silbernen Ford C-Max vor der Kirche in Mannebach/Saar.

Später parkte die Fahrzeugführerin ihr Auto in der Schulstraße in Mannebach bis ca. 20:00 Uhr.

Ob ein bisher unbekannter Fahrzeugführer in diesem Zeitraum an einer der beiden genannten Örtlichkeiten innerhalb der Ortslage Mannebach den Ford C-Max, vermutlich beim Ein-oder

Ausparken, stark an der Beifahrerseite beschädigte, konnte bisher nicht abschließend ermittelt werden.

Als weitere Unfallörtlichkeit kommt das Parkdeck in der Heckingstraße in Saarburg in Betracht. Dort wurde der PKW Ford am Samstag, 10.03.2018 in der Zeit von 09:30-11:00 Uhr abgestellt.

Auch hier könnte das Fahrzeug beim Ein-oder Ausparken beschädigt worden sein.

Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zu Folge auf ca. 4000 €.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher oder zum Unfallhergang geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Saarburg unter Tel: 06581-91550 oder Fax: 06581-915550 in Verbindung zu

setzen.

Lesen Sie auch

Close
Close