BlaulichtPanoramaRegionSaarburgThemen des Tages

Weinreben in Saarburg zerstört – Auch die Weinreben Patenschaft von Dr. Katarina Barley betroffen

Saarburg.  Am vergangenen Samstag oder Sonntag haben Unbekannte in einem Weinberg Auf Schonfels zwischen Saarburg und Ayl 13 Rebstöcke beschädigt.

Laut Winzer Peter Burens müssen dort Profis am Werk gewesen sein. Die Weinreben wurden professionell durchtrennt. Es entstand ein Schaden zwischen 200 und 300 Euro.

Es handelt sich bei den Rebstöcken um Paten-Rebstöcke. Die Pächter zahlen eine festgelegte Summe als Pachtgebühr, dafür wird der Rebstöck mit dem Namen versehen und man erhält eine Flasche Wein.

Winzer und Besitzer Peter Burens vermutet das der Anschlag auf den Weinberg in Verbindung mit der Weinreben Patenschaft der Bundesjustizministerin Katarina Barley steht. Die Täter haben zuerst die Weinrebe der Bundesjustizministerin zerschnitten.

Aus dem Lokalbüro der Bundesministerin in ihrer Heimatstadt Schweich heißt es auf Anfrage das eine derartige Vermutung durchaus in die momentane politische Situation passt.

Die Ministerin wurde auch über den Vorgang informiert.

Das Weingut Peter Burens hat eine Belohnung in Höhe von 200€ und eine Magnumflasche Kabinett 2016 vom Schonfels ausgesetzt.

Peter Burens betreibt in Saarburg das Garagenweingut SaarWeinGut. Die Idee hat er aus den USA. Bei einem solchem Weingut läuft alles etwas kleiner.

letzten Beiträge

Close