Anzeige
Stadt TrierThemen des Tages

Patientin aus dem Landkreis verstorben – Vier Neuinfektionen in Stadt und Kreis

Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Trier und des Landkreises Trier-Saarburg

Trier.   Am heutigen Mittwoch wurden dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg insgesamt vier weitere Infektionen mit dem Corona-Virus gemeldet – ein Fall in der Stadt Trier und drei im Landkreis. Eine Patientin aus dem Landkreis, bei der eine Covid-19-Erkrankung diagnostiziert worden war und die stationär behandelt wurde, ist heute verstorben. Es ist der inzwischen 13. Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion.

Somit erhöht sich die Zahl der seit dem 11. März nachweislich mit dem Corona-Virus infizierten Personen auf 587 (203 in der Stadt Trier und 384 im Landkreis Trier-Saarburg). Aktuell gelten 23 Personen als erkrankt, 11 im Landkreis und 12 in der Stadt Trier. Ein Patient befindet sich in stationärer Behandlung. Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis liegt bei 6,0 und in der Stadt Trier bei 9,1.

Die Neuinfektionen der letzten Tage sowie lokale Infektionsgeschehen machen deutlich, dass weiterhin die Beachtung der Hygiene-, Abstands- und Kontaktregelungen im eigenen Interesse sinnvoll ist.

Presseamt Trier

Anzeige
Back to top button
Close