FeuerwehrPolizeiRegionTrier

PKW kollidiert mit LKW – schwer verletzt

Trier

Am 17.01.2017, gegen 17:43 Uhr fuhr ein 65 jähriger Mann aus dem Raum Trier aus noch ungeklärter Ursache mit seinem PKW auf einen  belgischen Sattelzug auf. Der nichtangeschnallte Fahrer wurde hierbei lebensbedrohlich verletzt.

Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Luxemburg, kurz vor der Anschlussstelle Trier. Die Richtungsfahrbahn Luxemburg musste für ca. eine Stunde voll und für eine weitere Stunde teilweise gesperrt werden.

Vor Ort waren Rettungskräfte der Feuerwehr Trier, die Feuerwehr Trier und die Polizeiautobahnstation Schweich im Einsatz.

weiter lesen

letzten Beiträge

Close